Ballettschuhe / Ballettschläppchen aus Leder oder Leinen

Ballettschläppchen und Ballettschuhe

Speziell für den Ballettunterricht sind die Ballettschuhe bzw. Ballettschläppchen konzipiert worden. Diese Schuhe gehören zu der Grundausstattung eines jeden Balletttänzers und sie gibt es in den unterschiedlichsten Materialien. So gibt es sie in Leder oder in Leinen und auch bei der Sohle gibt es zwei verschiedene Ausführungen.

Da sind zuerst die Ballettschläppchen mit der geteilten Sohle. Bei diesem Schuh ist die Rauledersohle bzw. Chromledersohle geteilt, genauer gesagt, es ist nur am Ballen und an der Ferse eine Rauledersohle angebracht. Die Ballettschuhe mit der durchgängigen Sohle verfügen über eine Rauledersohle, die von vorn bis hinten durchgehend ist und über keine Unterbrechung verfügt. Diese durchgehenden Sohlen werden für Kinder oder Anfänger bevorzugt, weil sie den Fuß besser unterstützen. Eine geteilte Sohl läßt eine bessere Fußstreckung zu und ist feür fortschrittene und geübte Tänter zu bevorzugen.

Bei einem Ballettschläppchen, bzw. Schuh ist es wichtig, das er am Fuß sitzt, wie eine zweite Haut. Darauf sollte man gerade bei Kindern genau achten, das die Ballettschläppchen nicht zu klein und auch nicht zu groß sind. Ein billiger Ballettschuh erfüllt in den meisten Fällen nicht den Qualitätsanforderungen, die ein Balletttänzer oder eine Balletttänzerin fordert. Oftmals betrifft das auch die Lebensdauer der Ballettschläppchen.

Ballettschläppchen kaufen

Wie schon erwähnt, erhält man die Ballettschläppchen oder Schuhe aus Leinen oder Leder. In den meisten Fällen sind die aus Leinen gefertigten günstiger als die aus Leder und das ist auch der Grund, warum diese Ballettschläppchen zumeist für die kleinen Nachwuchstänzer in den Einsatz kommen. Denn sie benötigen wesentlich häufiger neue Ballettschuhe, da sie aus ihnen heraus wachsen. Die Ballettschläppchen aus Leder bieten den Vorteil, das sie etwas mitwachsen und eine wesentlich längere Lebensdauer haben als die aus Leinen. Eines haben die beiden jedoch gemeinsam, man erhält sie nur in den Farben schwarz, rosa und weiß.

SaleBestseller Nr. 1
Bloch S0209 Arise Rosa EU 33 UK 1 C
  • Bloch Arise
  • Bloch
  • Bloch Ballettschuh
SaleBestseller Nr. 2
Bezioner Leinwand Ballettschuh Dance Schuhe für alle Altersstufen (Schwarz, EU38)
  • Die Hausschuhe sind gut gemacht und angenehm zu tragen, atmungsaktiv, weich und langlebig. Seine gut in Ballett-Klasse und normale Praxis verwenden
  • Die beiden Sohle ist ebenfalls aus Kuh Leder garantiert ein langlebiges Produkt
  • Eine atmungsaktive und gute Passform sorgt ein vergnügliches Ereignis
SaleBestseller Nr. 3
DoGeek Gute Qualität Ballettschuhe Weich Spitzenschuhe Ballet Trainings Schläppchen Schuhe für Mädchen/Damen in Den Größen 22-44 (Bitte Bestellen Sie Eine Nummer grösser) (42 EU, Pink)
  • Die pantoffeln sind gut gemacht, sehr schöne verarbeitung, geteilte ledersohle, mit einem bequemen baumwollfutter gebaut
  • 5 Farben vorhanden, geeignet für kinder (mädchen und jungen) und erwachsene gleichermaßen, gut in ballett-klasse und normale praxis zu verwenden
  • Mit dem eingefädelten Zugband aus Gummi kann zusätzlich die Weite der Schläppchen reguliert werden

Es ist überhaupt kein Problem seine Ballettschläppchen online zu kaufen, jedoch raten die Profis oftmals davon ab, gerade wenn es um die Ballettschläppchen für Kinder geht. Denn ein Ballettschuh muss genau passen, auch wenn man weiß, dass der Sprössling schnell wieder herauswächst. In der Regel kaufen Eltern die Straßenschuhe immer einen daumenbreite größer, doch diese Regel gilt bei einem Ballettschläppchen nicht.

Denn ein Ballettschuh muss sicheren Halt bieten, und wenn er zu groß ist, dann geht das Gefühl verloren und der Fuß kann wegknicken. So sollte man sich als Eltern darauf einstellen, wenn man einen kleinen Taenzer oder eine kleine Ballerina hat, dass der Schuhkauf häufiger eingeplant werden muss, als bei dem ?normalen? Schuhwerk. Eine weitere Gefahr, die lauert, wenn die Ballettschläppchen zu groß sind, ist die Blasenbildung, die äußerst schmerzhaft sein kann.

Hundertprozentig sitzende Ballettschuhe sind das erste, was neue Eleven sich für eine Ballettschule anschaffen sollten, denn nur deren Zuhilfenahme kann der Balletttänzer auch wirklich gut Ballett tanzen. Ballett Schuhe haben eine spezielle Sohle aus Chromleder, die auf dem Boden gleitet. In diesem Fall unterscheidet man Ballettschuhe mit einer durchgehenden beziehungsweise geteilten Laufsohle. Die spezielle geteilte Schuhsohle lässt die einfachere Fußstreckung zu, hat aber insgesamt merklich weniger Halt.

Ballett Schuhe mit durchgehender Laufsohle bieten grösseren Widerstand und ein Fuss wird beim Balletttraining in kleinen Schritten muskulöser. Ballett Schuhe erhalten Sie aus Leder beziehungsweise Leinen. Ballettschuhe aus Leinen erhält an meist günstiger deshalb werden diese selbstredend meist für die Kleinen eingesetzt, da sie häufig neue Ballett Schuhe brauchen. Leder bietet den Vorzug, daß dieses ein wenig mitwächst und außerdem natürlich auch langlebiger ist. Bei allen Materialien erhalten Sie die Ballettschuhe in ihren Farben schwarz, sowie weiß oder rosa.

Ballettschuhe richtig pflegen

Ballettschuhe aus Leinen kann man mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste gut reinigen. Allerdings sollte man strikt darauf achten, dass die Chromledersohle nicht nass wird, denn diese würde dann rauh und hart werden. Nach den Training sollten die Ballettschuhe schnell getrocknet werden, damit sie nicht zu arg in Mitleidenschaft gezogen werden

Ballettschuhe aus Leder kann man sehr gut  mit normaler Schuhpflege, also Schuhcreme pflegen. Das Leder wird gepflegt und bleibt so geschmeidig. Da man in den Ballettschuhen natürlich immer transpiriert, verliert das Leder schnell seine Geschmeidigkeit, wenn man es nicht entsprechend pflegt. Eine regelmäßige Reinigung und nachfolgende Pflege mit der farblich passenden Schuhcreme erhöht die Lebensdauer Ihrer Ballettschuhe entscheidend und Sie haben länger Freude daran.

Artikel kommentieren

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*