Ballett Strumpfhosen

Ballett Strumpfhosen

Ballett Strumpfhosen mit Fuss, mit Steg oder als Leggings

Ballett zu tanzen ist immer noch in und das nicht nur für kleine Mädchen oder Jungen, sondern auch für Erwachsene, Männer oder Frauen. Wie bei kaum einem anderen Tanz kommt es darauf an, dass die Ballettkleidung, wie z.B. eine Ballett Strumpfhose, perfekt passen und sich eng an den Körper schmiegt. Dabei darf die Ausrüstung weder kneifen, noch rutschen, sollte keine unschönen Falten bilden und die Haltung und Bewegung aller Körperteile gut erkennen lassen. Das gilt natürlich besonders für Ballett Strumpfhosen.

Wer schon länger diesem schönen Tanz frönt, kann sich sicher noch an rutschende und ausbeulende Ballettstrumpfhosen erinnern. Die Materialien waren damals lange nicht so ausgereift wie heute. Im Bereich der Fasern hat sich sehr viel getan, was der Auswahl der Beintrikots sehr zugute kommt. Ballettstumpfhosen sind in der heutigen Zeit  gut dehnbaren Materialien. Auf den Verpackungen finden sich dann Materialbezeichnungen wie: Mikrofaser, Supplex, Polyamid, Lycra und viele mehr. Was sich hinter diesem Material verbirgt und welches das Beste ist, werden wir weiter unten noch erklären.

Welche Art der Ballettstrumpfhose sollte ich kaufen?

Gerade für Anfänger stellt sich erst einmal die Frage Welche Arten der Ballettstrumpfhosen gibt es eigentlich und welche eignet sich für mich am Besten? Eine Aufstellung der verschieden Arten der Ballettstrumpfhosen finden Sie im Folgenden.

Ballett Strumpfhosen mit Fuß

Die Ballettstrumpfhose mit Fuß ist wohl der Klassiker unter den Beinbekleidungen für den Balletttanz. Der Fuß ist geschlossen und hat kein Loch in der Ferse. An den Zehen sollte das Material verstärkt sein, um so einen Schutz vor den Zehennägeln zu bieten. Gerade der Bereich der Zehennägel geht nämlich am Schnellsten kaputt. Moderne Ballettstrumpfhosen haben aber keine eingearbeitete Ferse mehr. Früher war das üblich, aber heute verzichten die Hersteller darauf. Der Vorteil liegt auf der Hand: man muss beim Kauf nur noch auf die richtige Beinlänge achten, die Schuhgröße spielt dabei aber absolut keine Rolle mehr.

Barfuß tanzen würde ich mit der Ballettstrumpfhose mit Fuß nicht empfehlen. Das beansprucht die Fußsohle doch sehr und der Verschleiß ist enorm. Auch wird der Fußbereich gerade bei einer Ballettstrumpfhose in weiß oder rosa extrem schmutzig und lässt sich nur schwer wieder reinigen.

Ballett Strumpfhosen mit Loch unter dem Fuß – Convertible Beintrikot

Ballett Strumpfhosen

Convertible Ballettstrumpfhose

Die flexibelste Ballett Strumpfhose dürfte wohl die Ballett Strumpfhose mit Loch unter dem Fuß sein. Man findet hier oft Bezeichnung „Convertible“ , „Con“, „Convert Cap“ oder auch „aufrollbar“.

Convertible steht dabei für konvertierbar, also auf gut deutsch umwandelbar. Sie ist von der Strumpfhose mit Fuß einfach verwandelbar in eine ohne Fuß…

Die Vorteile der Convertible Strumpfhose sind wirklich vielfältig:

  • man kann sie aufrollen und als Strumpfhose ohne Fuß tragen oder über den Fuß ziehen und sie wie eine normale Ballettstrumpfhose aussehen lassen
  • kein lästiges Ausziehen der ganzen Strumpfhose, wenn man sich z.B. für die Spitzenschuhe die Füße verpflastern möchte
  • auch für Barfußtanz geeignet, also für Modern Dance, Tanztheater und Contemporary
  • für kurze Gänge über das Parkett ohne Schuhe oder mit Flip Flops, kann man die Strumpfhose aufrollen, um die Sohle zu schonen und vor Verschmutzungen zu schützen

Ballett Strumpfhosen ohne Fuß

Ballett Strumpfhosen ohne Fuß findet man auch unter der Bezeichnung Footless oder Fußlos. Diese Beintrikots kann man auch gut als Leggings tragen. Optisch lassen sie das Bein etwas kürzer wirken. Für kleinere Tänzerinnen ist das nicht so optimal. Ballett Strumpfhosen ohne Fuß findet man auch oft aus Lycra oder sogar Baumwolle im Netz. Diese könnte man wohl auch einfach nur als Leggings bezeichnen.

Ballett Strumpfhosen mit Steg

Ähnlich wie die Convertible Strumpfhose ist die Ballett Strumpfhose mit Steg sehr flexibel. Im Gegensatz zu aufgerollten oder  Strumpfhosen ohne Fuß, bleibt die Strumpfhose mit Steg immer am rechten Platz und rutscht nicht nach oben beim Tanzen. Durch den Steg bietet sie einen perfekten Sitz. Probleme kann es eventuell für recht große Personen verursachen, da der Steg einen „Gegenzug“ zum elastischen Hosenbund bildet, was zu einem leichten Rutschen führen kann. Im Schritt zieht es die Strumpfhose dann etwas nach unten, was wirklich störend sein kann.

Welche Farbe für die Ballett Strumpfhose?

Ballett StrumpfhosenWelche Farbe man für die Ballett Strumpfhose wählen sollte, ist eine oft gestellte Frage.  Im klassischen Balletttanz findet sich meist die Farbe rosa. Je nach Hersteller finden sich hier aber unzählige Farbbezeichnungen für die gleiche Farbe, nämlich die eher hautfarbene Ballettstrumpfhose, die in der Verpackung meist mehr rosa erscheint, als nachher auf der Haut. Das größte Problem hierbei ist wohl, dass die englische Bezeichnung  pink übersetzt einfach nur „rosa“ heißt. Im deutschen Sprachraum gibt es aber natürlich eine deutliche Unterscheidung zwischen rosa und pink. Rosa ist eher ein zarter Farbton und pink ist für uns die bekannte kräftige und leuchtende Farbe.

Welche Farbe Sie für Ihre Beinbekleidung wählen, hängt aber noch von weiteren Faktoren ab:

  • oft gibt es Vorschriften der Ballettschule
  • persönlicher Geschmack
  • Farbe der restlichen Ballettkleidung

Die Farbe weiß oder schwarz sind hier dann noch die meistbestellten Strumpfhosen online.

Die beliebtesten Ballettstrumpfhosen im Onlineshop No.1

Ballett Strumpfhose für Herren / Jungen

Ballett StrumpfhosenLeider tanzen bei uns viel zu wenige Jungen und Herren Ballett, der Tanz ist mit einem Stigma belegt und gerade Jungen haben Angst gehänselt zu werden. Hat sich aber doch ein Herr entschieden Ballett zu tanzen, steht er gleich vor dem nächsten Problem: welche Beinkleidung soll ich tragen? Gibt es einen Unterschied von der Ballett Herrenstrumpfhose zur Damenstrumpfhose? Welcher Ballettshop führt überhaupt Ballettkleidung für Männer?

Der größte Unterschied bei der Ballett Strumpfhose für Herren besteht wohl darin, dass sie immer absolut blickdicht ist. Jungen und Männer tragen im Allgemeinen keine durchsichtigen, transparenten Strumpfhosen. Auch haben Strumpfhosen für Herren meist keinen Fuß, sie sind eher wie Leggings gearbeitet. Ab einem Alter von ca. 13-14 sollten männliche Ballettschüler auch zwingend ein Suspensorium unter der Hose tragen.

Die Materialen für die Ballett Strumpfhose für Herren sind meist Nylon oder auch Baumwolle mit einem Elastananteil von ca. 10-15% . Elastan sorgt da für die Dehnbarkeit und Flexibilität. Es gibt auch viele Ballettschulen die es den Herren erlauben, Jazzpants oder eng anliegende Jogginghosen zu tragen.

Welche Marken sind empfehlenswert?

Auch hier sollte man sich vor dem Kauf im Ballettshop erkundigen, ob die Ballettschule Vorschriften für die Marken und die Art der Bekleidung hat. Durch die oben erwähnten Farbunterschiede bei der Farbe rosa kann es durchaus sein, dass nur bestimmte Marken erlaubt oder erwünscht sind.

Die bekanntesten Hersteller für Ballettstrumpfhosen sind folgende:

  • Rumpf (Deutschland)
  • Bloch (Australien)
  • Capezio  (Italien)
  • Sansha (worldwide)
  • Intermezzo (Spanien)
  • Danceries (Italien)
  • Roch Valley  (England)
  • und einige mehr

Welches Material ist gut für Ballettstrumpfhosen?

Oft findet sich die Bezeichnung „Mikrofaser“ bei den Strumpfhosen. Gemeint sind damit Fasern mit einer großen Feinheit. Die Faser der Baumwolle ist bis zu 3x stärker als Mikrofaser. Der Vorteil der Mikrofaser ist:  weich, formbeständig und leicht trocknend. Bekannte Warenzeichen für die unterschiedlichen Arten der Microfasern sind:

  • Trevira
  • Supplex Microfiver
  • Tactel
  • Lycocell
  • Primabelle
  • Silky Touch

Genauso häufig trifft man auf die Bezeichnung Nylon.  Als Name wurde Nylon von DuPont für Fasern aus Polyamid 6.6 etabliert. In der Vergangenheit waren „Nylons“ einfach Feinstrumpfhosen. Es handelt sich aber um eine synthetische Faser, die sehr fein und reißfest ist.

Elastan sorgt, wie der Name schon sagt, für die nötige Elastizität der Strumpfhose. Nimmt man seine Neuanschaffung aus der Packung ist man oft erschrocken, wie klein die Ballettstrumpfhosen aussehen. Aber durch den hohen Elastananteil von üblicherweise 10-15% kann man die Strumpfhosen stark dehnen und sie passen sich den Beinen perfekt an.

Welche DEN Zahl bei Strumpfhosen ?

Man  erhält die Strumpfhosen in den verschiedensten Varianten. Dabei unterscheiden sie sich nicht nur in der Farbe, sondern auch in ihrer Stärke, die der Hersteller mit DEN ausweist. Die, DEN Zahl weist auf die Blickdichtigkeit einer Strumpfhose hin, je mehr DEN desto blickdichter.

Weiche Strumpfhose für Ballett ohne Kratzen

Ballettstrumpfhose von Pridance werden in Italien produziert und bürgen für Qualität Made in Europe.  Pridance Ballettstrumpfhosen sind weich, haben eine besonders flache Naht an Bauch und Po, ein angenehmes Tagegefühl und die nötige Elastizität. -> Mehr lesen zum Thema Weiche Strumpfhose für Ballett

Günstige Ballettstrumpfhose für Kinder und Erwachsene

Diese Ballett Strumpfhose wird in Spanien vom renommierten Hersteller für Tanzbekleidung Malltex für Lillebors Flamencoladen hergestellt. Die DEN Zahl 70 zeigt an, dass es sich um eine recht feste und blickdichte Strumpfhose handelt. Auch die Reißfestigkeit ist in Ordnung. Das Preis-Leistungsverhältnis ist auch wirklich gut. Die Strumpfhose ist aber nicht die allerweichste Qualität, darüber muss man sich im Klaren sein.

Was sehr angenehm ist: Die angegebenen Größen fallen auch tatsächlich so aus und man muss nicht, wie sonst immer üblich, eine größere Strumpfhose wählen. Die spanischen Größen wurden in deutsche Größen umgerechnet und die Angabe findet sich direkt bei der Auswahl -> Mehr lesen zum Thema Günstige Ballettstrumpfhose für Kinder und Erwachsene

Ballett Kinder Strumpfhose für Mädchen Microfaser 60 DEN

Der erste Eindruck der Strumpfhose ist gut. die Qualität ist weich und angenehm. Allerdings wirkt sie etwas grober und dünner als die Ballett Strumpfhosen die ich sonst kenne. Aber auch hier sollte man den günstigen Preis wieder berücksichtigen, dafür ist die Qualität völlig ok.

Sie wurde zweimal getragen und gewaschen und ist auch danach noch ok und in Form. Es handelt sich also nicht um Spitzenqualität, wie man es bei teureren Ballettstrumpfhosen bekommt, die 10-15 Eur kosten, aber Preis Leistung sind im Einklang. Und auch eine teure Strumpfhose geht nach einiger Zeit kaputt und dann tut der bezahlte Preis doch etwas mehr weh. -> Mehr zum Thema Ballett Kinder Strumpfhose für Mädchen Microfaser 60 DEN

Roch Valley EBT Ballett Strumpfhose ohne Naht

Gleich etwas Ungewöhnliches vorweg: wenn man nach dem Erhalt der Ballettstrumpfhose die Packung öffnet, strömt einem nicht wie vielleicht erwartet ein chemischer Geruch entgegen. Nein diese Strumpfhose riecht nach Waschmittel und wie frisch gewaschen. Das fand ich absolut bemerkenswert und außergewöhnlich.

Die Qualität ist angenehm weich und durch die fehlende Naht auch für die Zehen nach längerem Tragen erholsam.  Die Elastizität ist auch in Ordnung und auch kleinere Kinder können die Strumpfhose deshalb  selbständig anziehen, ohne dass man sie „Hineinschütteln“ muss.

Die angegebenen Größen sind meist den Angaben entsprechend passend. Im Zweifelsfalle eher eine größere Größe wählen.

Bei Amazon werden diese Strumpfhosen von mehreren Händlern angeboten. Sollten Sie Prime Kunde sein, lohnt es sich, darauf zu achten wo man bestellt um die Versandkosten zu sparen. -> Mehr zum Thema Roch Valley EBT Ballett Strumpfhose ohne Naht

Strumpfhosen Ballett

Das Gewebe für eine ballettgerechte Garderobe verfügt über Anteile an Elastan, eine Faser, die sich extrem dehnen kann. Die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, die Ballett Strumpfhosen und Ballett Trikots garantieren, stellt die Basis zur Ausübung des faszinierenden Tanzsports dar. Aufgrund der hohen Beanspruchung, muss die Bekleidung darüber hinaus auch noch sehr widerstandsfähig sein, damit sie sich nicht nach kurzer Zeit abnutzt. Mehr zum Thema Strumpfhosen Ballett

2 Kommentare

  1. Karola

    Endlich weiß ich mal was das Convertible bedeutet. Da mein englisch eher mittelprächtig ist, fehlte mir das Verständnis für die Übersetzung. Aber Convertible = konvertierbar ist eigentlich logisch, wenn man mal drüber nachdenkt

    Danke für die ausführlichen Erläuterungen.

  2. Manuela

    Ich habe anfänglich auch gedacht Strumpfhose ist gleich Strumpfhose. Hab für meine kleine einfach ein paar billige weiße Strumpfhosen im 5er Pack irgendwo beim Einkaufen mitgenommen. Die „echten“ Ballettstrumpfhosen waren mir einfach zu teuer vorgekommen.

    Ich weiss nicht mehr genau wie schnell die 5 Paare hinüber waren. Aber gefühlt würde ich sagen, nach der 5. Ballettstunde 🙂 Laufmaschen waren schon beim Anziehen passiert oder spätestens in der Stunde. Der vermeintlich günstige Preis war da schnell ins Gegenteil verkehrt.

    Nun, inzwischen bestelle ich mir die Strumpfhosen immer bei Amazon. Entweder Rumpf oder Pridance. Die halten echt lange und der zuerst höhere Preis amortisiert sich durch die lange Haltbarkeit. Kleine Löcher machen gar nix, weil einfach keine Laufmaschen laufen. Das ist echt toll.

    Zum Waschen packe ich die Strumpfhosen aber immer in ein Wäschsäckchen. So kann Ihnen kein Reißverschluß oder Klettband von einem anderen Kleidungsstück was anhaben. In den Trockner müssen die auch dann gar nicht. Einmal anpusten quasi und die sind wieder trocken 😉